Haar­ent­fernung INTIM­BEREICH & BIKINI­ZONE

Eingewachsene Haare und entzündete Haut gehören der Vergangenheit an

Foto Intimbereich verdeckt mit Tuch Frau
Button klein lila XENOgel Technology

Intim­ent­haarung heute und Methoden

Intim­haar­ent­fernung ist schon lange beliebt

Bereits seit mehr als 20 Jahren gehört eine Sache zum festen Bestandteil des Erscheinungsbildes einer Frau: Ein Intimbereich mit glatter und zarter Haut. Dies betrifft den gesamten Bereich, angefangen bei der Bikinzone bis hin zum Venushügel und der erogenen Zone. Dies sieht zum einen nicht nur äußerst attraktiv aus, sondern trägt auch in erheblichem Maße zur Hygiene bei. Hierzu bedarf es der Enthaarung des naturbedingten Haarwuchses. Juckreiz ist jedoch oft eine unangenehme Nebenerscheinung. Stoppeln sind ebenfalls nicht erwünscht. Darüber hinaus hält das Ergebnis nur kurzfristig. Mit unserer innovativen XENOgel® Technology verhelfen wir Ihnen zu dem gewünschten Ergebnis stets glatter Haut.

Fotokollage haarfreie Bikinizone Brasilian Waxing
Banner Frau Hintergrund
Infografik Haut Haar Stoppeln Rasur

Wie enthaare ich den Intim­bereich am besten?

Wenn es um Haarentfernung im Schambereich oder der Bikinzone geht, dann ist eine permanenten* Haarentfernung mit Licht die richtige Wahl. Sieht man schon Haare in der Bikinzone oder muss ich wieder rasieren? Eine Frage, die sich viele Frauen vor einem Schwimmbadbesuch oder einem Aufenthalt in der Sauna stellen. Sie planen einen Ausflug ins Karlsruher Europabad und denken daran, ob Sie sich vorher noch rasieren müssen? Wir befreien Sie davon schwierig zu erreichende Bereiche des Körpers immer und immer wieder rasieren zu müssen. Die Haarentfernung mit Licht mit allen auf dem Markt verfügbaren Lichttechnologien XENOgel® Technology, IPL oder gar mit Laser oder der Nadelepilation verhelfen Ihnen zu neuer Freiheit. So enthaaren Sie Ihren Intimbereich richtig und dauerhaft*. Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu einem kostenlosen Beratungsgespräch im Institut Karlsruhe. Erfahren Sie alles, was Sie gerne wissen möchten und entscheiden Sie frei über die Vorzüge eines dauerhaft* glatten und gepflegten Intimbereich.

Frau Foto Intimbereich mit Blume verdeckt

Enthaarung mit tollem Effekt

Schmerz und Rasieren gänzlich ver­schwunden

Die Haarentfernung im Intimbereich kann auf viele verschiedene Weisen durchgeführt werden. Dabei halten die meisten Methoden nur kurzfristig und erzeugen darüber hinaus oft ungewollte Nebenwirkungen. Juckreiz und Stoppelbildung sind häufige Begleiterscheinungen bei herkömmlichen Haarentfernungsmethoden. Gerade im Intimbereich oder der Bikinizone ist die Haut sehr empfindlich und daher besonders leicht reizbar. Darüber hinaus ist die Entfernung an sich alles andere als leicht.

Bei den Methoden wie Sugaring oder Waxing wird die Haut nicht nur besonders stark gereizt, es sind auch sehr schmerzhafte Techniken. Beim klassischen Rasieren sind Hautreizungen keine Seltenheit. Machen Sie nun mit diesen unangenehmen Methoden Schluss und entscheiden Sie sich für eine dauerhafte* Lösung.

Trennungslinie Weiblichkeit

Nie wieder Juck­reiz

Die üblichen Haarentfernungsmethoden erzeugen Hautreizungen sowie kleine Pickel, die meist von eingewachsenen Haaren herstammen. Durch Bakterien, die sich im Intimbereich bilden können, wird die Reizung der Haut noch verschlimmert, was dem Hygieneempfinden entgegensteht. Haare im Intimbereich verhindern gerade dieses Hygieneempfinden und sind darüber hinaus auch nicht schön anzuschauen.

Um sich in diesem sensiblen Bereich trotzdem völlig wohl zu fühlen, stellt die Haarentfernung mit Licht die optimale Lösung dar. Unser Fachpersonal ist gerne für Sie da und beantwortet all Ihre Fragen.

Frauen Bikinis am Strand
K O N T A K T

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

 

Telefon0721 / 8619 34 200

 

e-Mail: info@haarfreiheit-karlsruhe.de

 

WhatsApp